Küstentypen

Audio

Lesen

A       Sand, Sand, Sand… Das hört ja gar nicht mehr auf mit dem Sand!

B       Stimmt.

A       Neulich hab ich hier sogar so ein komisches Spezialschiff gesehen, das hat mit so nem langen Rüssel noch mehr Sand an den Strand gespült. Möcht ja mal wissen, wozu das gut ist. Ist doch schon genug von dem Zeug da.

B       Sollte man meinen. Aber das ist wichtig.

A       Was?

B       Der Sandnachschub.

A       Wieso?

B       Naja, hier zum Beispiel tragen die Wellen und der Wind den Sand und den Kies ab. Und wenn man das Meer einfach machen ließe, dann wären irgendwann einfach der ganze Strand und die Düne weggeknabbert.

A       Oh…

B       Und Graal-Müritz wär ganz schön vom Hochwasser bedroht.

A       Auweia.

B       Aber das ist ja nicht alles. Die Ostsee hat ja hier ne Ausgleichsküste.

A       Ausgleichsküste?

B       Na, das Meer gleicht an einer Stelle aus, was es an ner anderen weggetragen hat. Den Sand und Kies, der irgendwo abgetragen wird, den schwemmt die Strömung woanders wieder an. So verändert sich die Küste dauernd.

A       Aber wo ist das Problem, wenn doch immer wieder was dazukommt?

B       Naja, das läuft eben nicht immer ganz gleichmäßig ab.

A       Ach, hier kommt bloß immer was weg?

B       So isses. Hier in Graal-Müritz müssen die Leute ihre Küste schützen.

A       Ach so. Und diese Holzpfähle, die da in so langen Reihen im Wasser stehen?

B       Genau, die Buhnen. Die machen, dass nicht so viel Sand aus dem Uferbereich weggespült wird.

A       Und auf denen kann man gut rumklettern!

B       Nee! Auf gar keinen Fall!

A       Schade… naja, wenn die so wichtig sind, die Buhnen, dann lass’ ich das lieber…

B       Das kannste sowieso viel besser woanders machen. Da gibt’s andere Küstenformen, zum Beispiel die Schären- oder Fjordküste. Mit vielen kleinen Inseln, auf denen man super rumklettern kann.

A       O.k., nix wie hin!

B       Nicht so eilig, Mensch! Dafür müsstest Du erst mal ne Fähre nehmen.

A       Fähre? Wohin?

B       Na, Nach Finnland, Schweden oder Norwegen. Hier in Deutschland gibt’s keine Schären oder Fjorde. Dafür aber schön viel Sand!

B       Stimmt… Ist echt schön. Das hört ja gar nicht mehr auf!

Karte