Entstehung der Ostsee

Audio

Lesen

Jaja… ich weiß, ich bin sehr klein… wahrscheinlich sehen Sie mich gar nicht… ich bin womöglich in Ihrem Schuh, oder in der Hosentasche, weil Sie Muscheln gesammelt haben am Strand, und da bin ich einfach mit… und irgendwann schütten Sie mich aus. Oder Sie bürsten mich heute Abend aus Ihren Haaren… ja, kommen Sie schon drauf? Es gibt viele von meiner Sorte hier an der Ostsee… ich bin ein Sandkorn! Fragen Sie nicht, welches…

Aber glauben Sie nicht, ich wäre unbedeutend! Ich war einst Teil des berühmten Kaledonischen Gebirges in Skandinavien… vor 300 Millionen Jahren… jaja, soweit können Sie gar nicht zurückdenken… Als sich das Gebirge in Norwegen auffaltete, kam ich an die Oberfläche. Nicht als Sand – als winziger Teil riesiger Felsen. Dann wurde es sehr kalt – Sie, die Menschen, nennen so etwas Eiszeit. Der Frost sprengte die Felsen, Gletscher schoben die gewaltigen Geröllmassen nach Süden, das Gewicht des Eises zerrieb Felsen und Geröll zu immer feineren Körnern, die Gletscher schmolzen, wir fanden uns in der Ostsee wieder, winzig, milliardenfach, ein zerriebenes Gebirge… Und nun werden Sie mich aus ihrem Schuh oder Ihrer Tasche schütteln und mich mit Hunderten anderer Sandkörner zusammenfegen und entsorgen… Wissen Sie eigentlich, mit wem Sie es zu tun haben? Ach ja, jetzt wissen Sie es ja. Denken Sie zuweilen daran. Haben Sie Respekt vor dem Alter…

Karte