Draisinenspaß Westerstede

Audio

Lesen

Liebe Besucher, wo Sie heute Ihren Draisinenspaß haben können, hat es früher richtig dicke Luft gegeben. Und das lag zunächst einmal nicht am Dampf einer Lokomotive! Die Westersteder waren nämlich stinksauer, dass sie keinen Anschluss an die Eisenbahn bekommen sollten, die noch heute von Oldenburg bis nach Leer führt. Das wollten sie aber nicht auf sich sitzen lassen. Nach längerem Hin und Her, ob man nicht die Trasse bis Bad Zwischenahn oder nach Apen führen sollte, beschloss man: Nein, die kürzere Strecke bis Ocholt soll es sein und dafür aber ein Betrieb mit Lokomotive und nicht nur mit einem beschienten Pferdefuhrwerk.

1876 war es dann so weit: Westerstede wurde Teil der großen weiten Welt, allerdings auf schmalem Fuß, denn die Bahn war zunächst eine Schmalspurbahn, die die gut 6 Km lange Strecke zurücklegte. Obwohl sich diese Bahn bei den Einheimischen großer Beliebtheit erfreute, wurde die offizielle Großherzoglich Oldenburgische Eisenbahn erst auf sie aufmerksam, als Wilhelmshaven zum Kriegshafen ausgebaut wurde. Da überlegte man sich nämlich, die Trasse nach Norden hin bis Ellenserdamm zu verlängern, um eine zusätzliche Versorgungslinie für den Hafen zu schaffen. Aus dieser Zeit stammt auch das Bahnhofsgebäude, das heute noch in Westerstede zu bewundern ist.

Dieser Stand der Dinge von 1905 hielt sich in Teilen noch bis zum Jahr 2001, dann wurde der Betrieb aufgegeben. Seit 2006 wird die Strecke jedoch wieder neu genutzt. Werden Sie selbst zum Eisenbahner! Und zwar mit einer Draisine, die Sie vor Ort mieten können. Keine Angst, Sie sind durchaus in der Lage, die zu fahren. Dazu braucht es keinen Führerschein. Allerdings sollten Sie nicht völlig aus der Übung sein, was das Fahrradfahren angeht, denn Sie treiben Ihre Draisine mit der Pedale an. Ein toller Spaß für die ganze Familie. Das einzige, worauf Sie aufpassen sollten, ist, dass Sie an den Bahnübergängen keine Vorfahrt haben. Das macht aber auch nichts, lassen Sie sich ruhig ein wenig Zeit, auf diese Weise durch die wunderschöne Parklandschaft des Ammerlandes zu flanieren.

Von April bis Oktober sind die Draisinen buchbar, übrigens auch als schönes Ziel von Vereins- oder Betriebsausflügen. Abfahrtszeiten sind jeweils um 9.30 Uhr und um 14.00 Uhr, im Sommer sogar noch einmal um 18.30 Uhr. Wenn Sie´s aber ganz genau haben müssen, dann wenden Sie sich doch bitte an die Touristeninformation im Westersteder Rathaus oder informieren Sie sich über www.westerstede.de.

Karte